Zu Ehren der Mutter und der Mutterschaft

Aktualisiert: Juni 28

Der Muttertag hat wie viele andere Ehrentage seinen Ursprung in den USA. Es ist ein Tag zu Ehren der Mutter und der Mutterschaft. Seit 1914 verbreitet dieser Tag in der westlichen Welt. Gefeiert wird im deutschsprachigen Raum am zweiten Sonntag im Mai. Die verschiedensten Länder der Erde feiern den Muttertag an ganz unterschiedlichen Zeitpunkten. Die Zeitspanne geht dabei von Januar bis Dezember auseinander.

In den USA wird nur zu Weihnachten mehr Geld für Geschenke ausgeben, als im Vergleich zum Muttertag. Schauts du nach Österreich, so werden nach wie vor die größten Umsätze im Blumenhandel erzielt, wobei der Trend von Sachgeschenken stetig steigt.

Ein klassischer Muttertag im Ausseerland beginnt mit einem selbstgemachten Frühstück der Kinder am gedeckten Tisch mit frischem Gebäck. Dann schlüpfen alle in die Sonntagstracht und auf geht es zum Kirchgang in der jeweiligen Gemeinde. Die römisch-katholische Kirche in Bad Mitterndorf ladet durch ihre Größe und Pracht dazu ein.


Im Anschluss zeigt man seine Tracht im Rahmen eines Sparzierganges am See oder einer


Mutter mit Kinder in Dirndl und Lederhose, Muttertag bei Wohlmuther
Copyright Hammerschmid

Dies dient zur Zeit Überbrückung bevor die Gesellschaft zum Mittagessen im Gasthaus oder Restaurant die reservierten Plätze bezieht. Früher war es üblich, dass die Mutter täglich am Herd stand und alle bekocht hat. Sinngemäß wird heutzutage immer noch der Mutter jegliche Arbeit am Muttertag abgenommen und ihr für die täglichen Leistung über das Jahr von der Familie gedankt. Das ist verbunden mit einem Blumenstrauß (selbst gepflückt oder gekauft) und einem Geschenk.


In den 50-90er Jahren waren die Geschenke oft elektrische Haushaltsartikel, Tupperware , Kochtöpfe etc., welche die künftige Hausarbeit der Mutter erleichtern sollte. Im Jahre 2021 sollte ein Geschenk für den persönlichen Bedarf mit Luxus sein. Wenn du dir dabei nicht sicher bist greife auf Einkaufsgutscheine zurück.


Bei Kuchen und Kaffee, oder einem Eisbecher setzt sich der Tag dann fort. Wobei die Ortschaften gerne gewechselt werden und der ganze Tag eine aufregende "Roas" (Reise) ist.

Dirndl und Lederhosen Outfit von Hammerschied by Wohlmuther der Kleiderarchitekt
Copyright Hammerschmid

Der Muttertag ist ein geeigneter Anlass seine Tracht im Familienumfeld, wie nach außen zu präsentieren.


Nehmt auch vorher eine Auszeit vom Everyday Life und feiert den Frühling. Schenk dir etwas Schönes und lass dich verwöhnen. Hauptsache, du genießt jeden Moment in vollen Zügen. Ganz unbeschwert und selbstverständlich.









Aktuelle Beiträge

Alle ansehen