Lederhosen

Das einzig wahre Familiensilber

Eine Hommage an die Tradition

Am Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Lederhose als Bindeglied zwischen Adel und dem Volke zum wichtigsten Bekleidungsteil der österreichischen Geschichte. Getragen von Persönlichkeiten wie Kaiser Franz Josef, Erzherzog Johann oder König Ludwig III zog die Lederhose in die Gesellschaft ein. Ob Jagdausflug oder Theaterabend, die Lederhose war seit dieser Zeit ein nicht wegzudenkendes Bekleidungsstück. Die Lederhose wurde zum Kult und in weiterer Folge eine Lebensphilosophie.

Ihre Wohlmuther Lederhose wird Geschichten erzählen können

Wir beraten Sie gerne, welche Lederhose zu ihnen passt. Es soll Ihr Herzstück und Erbstück werden, welches Sie ein Leben lang begleitet und wo ihr Sohn oder ihr Enkerl noch an Sie zurückdenkt. Dort wo Lederhosen getragen werden, wird auch darüber philosophiert. So repräsentieren Sie auch Ihren Stand in der Gesellschaft. Es gibt daher viele Faktoren, außer welche Farbe oder für welchen Stick entscheide ich mich.

Chemisch gegerbte, durch Kinderhand oder unter unmenschlichen Bedingungen gefertigte Fernost- Lederhosen um € 200,- finden bei uns nicht.

Es würde mich freuen, wenn ich Sie persönlich begeistern darf. Die Lederhose ist einfach mein Steckenpferd! Christian Wohlmuther 

Bei Wohlmuther haben Sie eine überdurchschnittliche große Auswahl über das ganze Jahr. Zusätzlich haben wir im Angebot:

* Maßanfertigungen

* Lederreinigung

* Lederänderungsservice

* Lederpflege ohne Chemikalien

* Zusatzausstattung bei diversen Modellen über das Standartmaß hinaus

 

Lederhosen

Unsere Kollektion

  • Lederhosen
  • Lederhosen